Archiv für den Tag: 9. September 2018

„Wir brauchen einen Mietenstopp für fünf Jahre“

Wenn es sich bei dem Artikel nicht um Gefälligkeitsjournalismus handelt, was Stephan Haselberger + Hans Monath mit ihrer Hilfe auf fast einer gesamten Seite präsentiert haben, dann weiß ich nüscht mehr! Sicherlich haben sie der großen Vorsitzendenin auch vorher noch die Fragen irgenwie zukommen lassen und die anschließenden Antworten verzapfte jemand aus ihrem Redenschreiberstab…
Gut geknurrt Miezekatze! Vor einigen Monaten sprang sich noch wie eine wild gewordene Löwin herum, nervte großkotzig mit proletarischer Lautmalerei auf ihren Lippen, nun kommt sie mir schon vor, als ob sie eine unschickliche Landung als Bettvorleger hinlegte. Wahrscheinlich waren die beiden Schreiber auch in jener Richtung beseelt und mitleidig artete deshalb alles in einen seichten Cocktail-Small-Talk aus.
Will mich nicht über den Inhalt dieser Plapperei auslassen, mir fiel bloß auf, dass Madame die politisch korrekte Verbalhurerei nicht fehlerlos beherrscht, man muss dazu die ansatzweisen anderen populistischen Verkündigungen mit einbeziehen.
Eine TAGESSPITZEL-Seite voller Bla Bla und fünf Jahren Mietzinsstop in Gänsefüßchen, icke weeß nich, keine Glanzleistung aller Beteiligten!