Flachzangen aller Länder vereinigt euch!

Eigentlich könnte man diese Protestanten nur beneiden, wegen der Banalität ihrer Aktionen und mit welcher Kleingeistigkeit sich da irgendwelche Leute profilieren dürfen, als ob es nichts wichtigeres im Bundeshauptdorf gibt, wogegen man mit noch ganz andere Aktionen auf der Matte stehen könnte.
Also, das Denkmal bleibt und der Oberdorfschulze muss weg!
Kani Alavi spielt ganz nebenbei den NS-Joker aus, denn  „Unsere Kunstwerke wurden entartet, unsere Seelen zerkratzt. Kulturelles Erbe wird ohne Weiteres zerstört“…
Definitiv wollte er sich nicht hier und sofort von seinem Bundesblech trennen, hätte der große Macher ja in Spree versenken können! Aber so richtig machte er dann doch keine Anstalten, da überwiegt wohl die Eitelkeit und scheint immer noch größer zu sein als seine Wut…
Nach einem Krisengespräch im Roten Rathaus erklärte sich Hinkel nach eigenen Angaben bereit, den Kompromissvorschlag von Klaus Wowereit prüfen zu wollen. Möglicherweise komme ein Umbau des geplanten Hochhauses infrage.
Soll statt dessen nun ein Tiefbunker gebaut werden?
US-Sänger und kaiserlicher Baywatch-Star-Großpapst David Hasselhoff übt sich wegen jener geschichtsträchtigen Brösel in proletarischem Internationalismus. „Der Kampf ist noch nicht vorbei, wir müssen uns vereinen, um den Verlust von Menschlichkeit und Freiheitswillen zu stoppen.“
Solche markigen Sprechblasen entleert er wie ein herrenloses Hündchen sein Bläschen an jener Mauer und schafft sich dadurch kostenneutrale Publicity.
Der einzige Gewinner vons janz ist letztlich nur der durchgeknallte Ami…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.