Lauter Gabriel, leises Merkel

Führungsschwäche wohin man blickt: Gabriel kritisiert Merkel – das zeigt auch ein SPD-Problem
Würde ich nicht so absolut sehen, schließlich beginnt die vorangehende Erkenntnis mit: Führungsschwäche wohin man blickt!
Blase muss sich nun langsam damit abfinden, was seine ehemals glorreiche Politikerlaufbahn angeht, seinerzeit beginnend als Rockbeauftragter der niedersächsischen Provinzregierung bis hin zum heutigen Noch-Außenminister, dass er dabei ist, endgültig aber sicher in den Orkus bundesgermanischer Politiker abzugleiten, in deren Annalen man sich später mit Hilfe von einigen unbedeutenden Fußnoten, seiner erinnern wird…
Deshalb nutzt Siechmar momentan die letztmöglichen Chancen, um noch etwas auf den Busch zu kloppen. Beseelt von dem irrwitzigen Glauben, damit seinem 100%Spezi einen Gefallen tun zu müssen. Jene Rechnung wird aber nicht aufgehen, sie nutzt letztlich dem rechten Rand mehr, denn den Neobolschewisten.
Mich erinnert sein augenblicklich chaotisches Aufbäumen lediglich an einen leinenlosen fast blinden Minenhund, der im hausgemachten Unbill ziellos herumgeistert und die Schuld für das jahrelange gemeinsame Versagen grundsätzlich bei der anderen Seite sucht…
Vorwärts Blase, nimm es endlich wie ein gestandener Mann! Du wirst dem Schwein schon schlachten, auch wenn ihm quiekt!
Letzten Endes werden beide Vereine, nicht nur aus machtpolitischen Erwägungen heraus, zwangsläufig miteinander kuscheln!
Wobei es der mündige Pöbel schon immer wusste: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.