*2018

01.01.2018

 

 

 

Nachtrag:
Die Passauer Neue Presse meldete gestern: Seehofer: Regierung muss allerspätestens bis Ostern stehen in Berlin hieß es dann umgemodelt: Regierungsbildung, Seehofer wartet bis Ostern
Beide Texte waren auch nicht identisch, im Berliner Teil standen nur die paar anfänglichen Sätze, ob die nun dastanden oder nicht…
Bei der Vorgabe handelt es sich auf den Kopp genau, um 90 Tage! Mit der Oster-Deadline ist Horsti noch großes Pech widerfahren, denn während eines Schaltjahres hätte ihm sogar ein Tag mehr zur Verfügung gestanden!
Bis jetzt ist schon wesentlich mehr Zeit verstrichen und wenn Seehofer auf die BER-Vorgaben baut, dann wird es auch im Laufe nächsten Jahres nüscht mit eener neuen Rejierung!
Also, prophylaktisch nannte er wohl den vermeintlichen Tauftermin für ein weiteres, sowieso totgeborenes Kind.
Weil mich diese dauerhafte Herumeierei und das dazugehörige Gelaber aller heldenhaft agierenden wankelmütigen Propheten mehr als nur noch ankotzt, versuche ich sämtliche Tatarenmeldungen in jene Richtung geflissentlich zu überhören.
Im Zusammenhang mit einem Schulz (welchem wohl?), hieß es, dass selbiger Knabe, wie gehabt, doch wohl in Richtung Minderheitsregierung abdriftet.
Anderweitig schnappte ich etwas auf – da eine Minderheitsregierung laut UNSERER behelfsmäßigen Verfassung gar nicht vorgesehen ist, deshalb schon längst und gezwungenermaßen Neuwahlen hätten stattfinden müssen!
Wo bleiben eigentlich die §§bedingten Ratschläge, der ach so klugen, hoch dotierten demokraturischen Kaffeesatzleser, aus ihren Elfenbeitürmen?
Alle halten sich in trauter Einigkeit bedeckt! Es sei, sie räkeln sich vollkommen selbstgerecht in irgendwelchen Talkshows herum, wenn es lediglich um ihre seichte und oftmals prolligen Selbstdarstellungen geht…
Hier und jetzt beende ich mein halbfertiges Konstrukt. Denn mir kommen Bedenken, dass ich vielleicht noch beginne rückwärts zu essen und mit diesen Bröseln* meine Tastatur einsauen würde.
*Dabei handelte es sich um unverdaute Partikel von einem hervorragend gelungenen Flammkuchen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.