Die Regierung steht: Diese 16 Politiker werden die neuen Minister

Was soll man dazu ablassen?
Unter Hasi Altmaiers Konterfei steht: Der bisherige Kanzleramtschef Peter Altmaier kümmert sich um Wirtschaft und Energie – Ob es wirklich reicht, wenn er sich lediglich um Wirtschaft und Energie kümmern soll?
Die Christsozialisten schicken eine ehemalige zweifache Weinkönigin ins Rennen, zumindest scheint sie dann trinkfest zu sein, hat doch auch etwas…
Irgendwo las ich, Muttis neues Kabinett ist deutlich weiblicher und deutlich jünger als die vorherige Regierung.
Was soll eigentlich der Hinweis in Richtung Alter?
Muss man dadurch zwangsläufig zu dem Schluss kommen, dass diese Riege deshalb geistig wesentlich fitter ist?
Beide Quotenziffern, die der versprochenen Verjüngung und natürlich auch die der vielen Evastöchter in der neuen Regierung, könnten gerade noch so durchgehen. Kommt doch bestimmt bald jemand darauf mächtig herumzuknauen, weil es nicht zu Fifty-Fifty reichte.
Na ja, die neuen Damenwelt soll sich erst mal häuten, wenn man als Vergleich die oberste Verteidigungskriegerin Uschi heranzieht, scheint bei ihr auch mehr auf ihren Quotenanteil Wert gelegt zu werden, denn auf ihre Qualität im Amt…
Außerdem gehen für kommende Legislaturperiode noch etliche Tage ins Land und dabei wird nebenher auch sehr viel Wasser die Spree hinabfließen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.