Nervengiftanschlag auf Skripal

Leichtes Spiel für Putin, ich gönne es ihm!
…Das sind aber nur Hinweise. Mehr nicht. Nur die Vorwürfe gegen Russland zu wiederholen, reicht nicht aus. Nicht in einem Rechtsstaat. Die internationale Öffentlichkeit will verstehen, welche Spuren genau nach Moskau führen. Sonst wird die Frage der Täterschaft zu einer Frage des Glaubens, und London macht sich angreifbar.
Welches Land meint Christina Hebel eigentlich, wenn sie in ihrem Text mit dem Begriff Rechtsstaat herumhurt?
Ein bisschen vorsichtiger könnte die junge Frau schon sein, noch dazu, wenn sie Namen nennt!
Irgendwo wird dann Boris Johnson erwähnt…
Wenn ich mir Muttis neue Mannschaft betrachte, icke weeß nich – Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

…irgendwie alles von der Preislage eines Herrn Johnson, folglich sollten WIR nicht so eine große Lippe riskieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.