Zur gestrigen „Wahl“ – heutige verbale und visuelle Glotzengülle auf dem öffentlich/rechtlichen Sender der Einäugigen

Dazu fiel mir nüscht mehr ein!
Dazu kann sich jeder seinen Teil denken!
Sehe es positiv!
Als pseudohedonistische Sklaven unter der Konsum-Knute jener Polit-Galionsfiguren, muss man wirklich keine Feinde fürchten!
Tää, tää – tää, tää…

Noch etwas anderes aus der Glotze, vom Zonenjammersender – MDR.
Rosi-Maus, ich knuddle Dich, nicht etwa, weil Du zu einer Medienstar*IN avanciertest.
Möchte nämlich, dass Du die ganze Angelegenheit positiv betrachten sollst!
Dir scheint so etwas wie Nostalgie widerfahren zu sein, denke mal einige Jahrzehnte zurück, als Du auch mit realsozialistischer Klassenkampfliteratur vom großen Bruder malträtiert wurdest.
Jene Genossen, welche bei Dir auftauchten, dies waren Timur und sein Trupp, kalligraphiert vom bolschewistischen Kinderbuchschmierfink Arkadi Gaidar!
Erinnerst Du Dich?
– Wir hatten nicht soviel Glück, eigentlich doch schon, unser vermeintlich migarationshintergründlicher Besuch wollten lediglich Schmuck und Knete erheischen, verzichteten dabei auf eine Vandalismus-Orgie…
Nächsten Monat schlage ich mal wieder bei Dir auf,
Grusssssssssssssssssssssssssssss eDe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.