Archiv für den Tag: 5. Juli 2018

Die vielen Identitäten des Essad Bey

Hier etwas von Deutschlandfunk Kultur: Jude und Muslim, Orientale und Europäer
Die 30 Minuten sind eigentlich enttäuschend, hat irgendwie den Eindruck eines Pausenfüllers hinterlassen. Alles erinnerte mich an die sächsische Hausfrau, welche ihren Kühlschrank plünderte und die Gemüsereste aus der Speisekammer in einen Topf schmeißt und den dann entstehenden Moppelkotz als Leipziger Allerlei anpreist…
Wer trotzdem einen leichten Anflug von Interesse an Essad Bey, eigentlich Лев Абрамович Нуссимбаум, in sich aufkeimen spürt, der sollte allerdings zur Biographie von den amerikanischen Journalisten Tom Reiss greifen: „Der Orientalist“, Auf den Spuren von Essad Bey!
Habe einiges von ihm gelesen, „Ali und Nino“, „Öl und Blut im Orient“ und natürlich die Biografie von „Mohammed“! Wer sich noch nie mit dem Propheten beschäftigt hat, der wird ein etwas anderes Bild von jenem illustren Herrn, dessen Familie und seinem Wirken in der damaligen Zeit erhalten, und vielleicht sogar bemerken, dass hinter der Verbreitung jener Religion doch etwas ganz anderes steckt, als man uns, mit Hilfe von weichgspülten politisch/korrekten Interpretationen, von allen möglichen Seiten immer wieder versucht darzulegen…