Mustafa´s GemüseTürkBurger

Auf einen Tipp hin setze ich mal mehrere Links, sie betreffen die Hausseite einen Imbisstempels im noblen +berg.
Dafür bekomme ich kein Kopfgeld, fleischiger Kebab wurde von mir bereits seit fünf Jahren nicht mehr eingepfiffen. Von seiner Konsistenz her ist ja nicht zu identifizieren was sich in solch einem Teil befindet. Ähnlich dem deutschen “Formfleisch“ oder den Schinkenimitaten der Pizzabäcker.
Bei Fisch ist es nicht anders, siehe die eckigen Meerestierchen auf der Karte.

Das waren noch Zeiten als vor vielen Jahren an der Grunewaldstraße, Ecke Prinz Regenten eine Gyrosbude stand…
Auf der anderen Seite hat es sich ja schon lange international eingebürgert, irgendwelchen undefinierbaren Dreck, der mal neben Fleisch lag, dem Volk unterzujubeln.
Was passiert überhaupt mit den flachen Viehchern vom Highway? Guten Appetit!
Döner hin und Döner her, die Seite ist sehr witzig.
Außerdem gibt es bei Mustafa nur Gemüsekebab – der statt merkwürdiger Fleischpartikel, dafür bestimmt Herbizide, Pestizide und sonst was enthält…
Jedenfalls werde ich auch irgendwann mal seine Brösel probieren.
Berliner Zeitung
betabuzz
Mustafa´s Gemüsekebab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.