Wissensportal, Suchmaschine & Community

schimpft sich der Untertitel von „Helles-Koepfchen.de“.
Wer Lust verspürt und dem lieben Gott viel Zeit stehlen möchte, besonders wenn er, sie, es irgendwo stumpfsinnig den Tag bei vollkommen entfremdeter Arbeit totschlagen muss, der kann ja dazu mal dieser Heimatseite heranziehen. Jenes sonderbare Teil erfährt sogar Förderung durch bundesrepublikanische Institutionen, darunter:Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien nebst Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Bereits während des Überfliegens von so manchem Artikel daraus, könnten einem mitunter die Haare zu Berge stehen…
(Sämtlichen Göttern und Propheten dieser Erdenscheibe sei Dank, mir kann so etwas nicht widerfahren, da mein Kopfschmuck lediglich aus einer fleischfarbenen Badekappe besteht.)
Im Gegensatz zu diesem Werk, entpuppt sich WIKIPEDIA als ein hoch intellektuelles Sammelsurium von Informationen! Obwohl auch dort massenhaft Fragen beantwortet werden, auf deren Fragestellungen eine mittelmäßig mit Lexikonwissen vollgestopfte Persönlichkeit auch in Rauschphase III (Hang zur allgemeinen Verbrüderung) am Stammtisch nie kommen würde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.