100 vollendete Lebensjahre von Arno Otto Schmidt

Wenn Arno Schmidt vor nun fast 35 Jahren sein irdisches Dasein nicht gegen die unendlichen Weiten der ewigen Jagdgründe getauscht hätte, könnte er vielleicht – out of order, sabbernd und mit leeren Augen in einem Rollstuhl kauernd – das Feuerwerk implodierender Sprechblasen von wichtigtuerischen Literatureksperten, anlässlich seines 100understen Wiegenfestes über sich ergehen lassen…
Dem ist aber nun aus hinreichend bekannten Gründen nicht so, Gott sie Dank!
Etwas von ARTE: „Mein Herz gehört dem Kopf
Bin sehr gespannt, was die heutige „Lange Nacht“ mit den „Geräuschen aus dem Zettelkasten“ bringt, im „Deutschlandfunk“ beginnt alles 23:05.
Die Sendung vom letzten Wochenende war affenscharf und ich Nabbel hatte vergessen sie aufzunehmen.
Neben der Persönlichkeit von Marie Bonaparte verblassen wirklich alle Pücholochen und Analütikerinnen, die mir in den letzten Jahren im Bekanntenkreis unter meine entzündeten Sehschlitze kamen, zu weniger als sehr weichgespülte Abziehbilder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.