Wo kommt überhaupt das Desinteresse für jegliche schrägen Lebensumstände her?

Heute zwang ich mich mal wieder und registrierte nebenher die neuesten Faktensammlungen zu den 20-Uhr-“Nachrichten“.
Beginne bei der Präsentation solcher irrwitzigen Daten. Langsam kommt es mir so vor, dass die Medien mit dem vergangenen Ereignis, „9/11“ der Amis toppen wollen. Ganz scheint es aber nicht zu gelingen, es beginnt beim Anchorman der ARD. Wenn man seine Vortragsweise etwas genauer ableuchtet, er trägt sie ja so steif vor, wie ein Klassenprimus auf der Penne. Mich deucht, der Hofer würde über ein flachgefahres Karnickel auf der hiesigen Stadtautobahn, mit dem selben starren Blick gen die Kamera, gleichermaßen empfindungslos berichten. Fast 10 Minuten dauerte Jans Vorstellung, bis hin zu dem nicht bewiesenen Webfehler des Co-Piloten – nach vier Tagen hat der sogar ein Gesicht und seinen Namen erhalten.Nun kann endlich die Hatz in seiner ehemaligen Umgebung beginnen…
Zwischendurch gab es noch andere Statements, z.B. kam ein Luftfahrt-Pücholoche zu Wort, Herr Bundesgauck durfte auch etwas ablassen. Dabei kommt der mir immer am unglaubwürdigsten vor, schließlich muss ein gelernter Pope zu jeder Tageszeit und zu allen Vorkommnissen in der Lage sein, irgendeinen Spruch aus dem Ärmel zu schütteln. Natürlich auch die absolut passenden Gestiken parat haben – das hat er nun wirklich ganz perfekt drauf und damit schon lange den Bruder Johannes überrundet!
Weshalb überhaupt die ganzen „Promi-Betroffenheits-Shows“? Sollen wir eigentlich mal wieder zu einem kollektiven Handeln der besonderen Art getrimmt werden? Außer, bei Angehörigen und Freunden, sind die Opfer sowieso in kürzester Zeit vergessen, für ganz bestimmte Leute haben sie dann nämlich ihren Zweck erfüllt. Ich erinnere an die zerdrücken Raver in Duisburg, nach fünf Jahren ist immer noch keiner der Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen worden…
Gleich nach der unsäglichen Meinungsmache ging es zum Rauchen auf die Terrasse, denn für die letzten fünf Minuten war sowieso keine vernünftige Panikmeldeung mehr zu erwarten! Anschließend ward mir klar, dass Leben geht weiter, denn aus der Glotze erschallte nun ein zum Gott erbarmendes lustiges Liedchen von ABBA.

Ach so, fast vergessen!
Bei eBay werden noch keine Erinnerungsstücke von Flug 4U9525 zu Höchstpreisen offeriert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.