Letztmalig etwas von Leonard Cohen

Man muss nicht über den großen Teich schauen, um gegen den aufkommenden Würgreiz der politischen Art anzukämpfen. Muttis Drohung einer vierten Amtszeit genügt da vollkommen. Jene gruslige Beteuerung kann man nur als Steilvorlage für AfD und andere heranwachsende rechten Bewegungen sehen. Da nützten auch ihre Beschwichtigungsnotwahrheiten nichts, wenn sie lautstark dem lahmenden Gaul bundesgermanischer Demokratie neue Hufeisen verspricht und alles ohne ihre obligatorische Fingerfotze!
muttiDie neu besohlte Schindmähre werden letztlich ganz andere Leute vor ihren maroden Karren spannen, um dann schließlich noch tiefer im Sumpf zu landen…

 

 

Da Cohen-Mucken wesentlich beschaulicher sind und oft von der Realität ablenken, hier noch etwas aus dem Netz – ab der 41sten Minute findet man bei For The Workers In Song den ungewöhnlichen Hit: Billy Sunday, dargeboten in einer Musikrichtung, die mir seinerseits unbekannt war…
Der Text von Occupy USA – Democracy (Is Coming) ist zwar nicht besonders prickelnd, allerdings sind etliche dargestellte Forderungen von Demonstranten auf dem Vijo auch auf die hiesige Republik übertragbar!
– UND schon erhalten WIR einen Wink mit dem Zaunpfahl, der uns gnadenlos auf den Boden der Tatsachen zurückholt, damit landete ich wieder beim Anfang dieses Schriebes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.