Durchbruch in Thüringen – Ministerpräsidentenwahl im März

War doch klar, dass sich unter den Thüringer CDU-Blockflöten mindesten vier Renegaten befinden, deshalb Zusammenbruch…
Im Angesicht von Ramelow´s  grinsender Fresse (© R. Pofalla) fiel mir zu der neuerlichen Steilvorlage für die AfD, parallel Herr Brecht ein: „ Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?“
Was passiert eigentlich nach der Wahl vom 20. April – wie komme ich denn darauf, meine natürlich den 25. April, wenn sich dann die Mehrheitsverhältnisse total in Richtung Neobolschewisten und AfD verschieben?  Wird es darauf folgend die entsprechende Koalition geben oder Wahlen bis die Schwarte kracht, um anschließend irgendwann eine nostalgische Formation basteln zu können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.