Archiv für den Tag: 19. Mai 2011

„In Concert“

Gestern gab es wiedermal eine affenscharfe Mittwochsmucke auf d-radio, nebenbei wurde gelesen.
Über die Jungs brauche ich nichts abzulassen, wer damals als Kind seiner Zeit auf der richtigen Seite stand, wird mich auch so verstehen. Leider war unsereins ja in den Arsch gekniffen, wegen der Bahnsteigkarte als Passersatz.
Ein halbes Jahr nach dieser Konzertaufnahme verabschiedete sich Jimi, einen Monat später auch noch Janis und zum Jahresende wurde alle in der „Villa Bajeczka“ mit den Doors genervt. Unsere Gastgeber, wieder auf einem längeren Depri-Trip, spielten ab nachmittags, den 29., bis gegen 20 Uhr an Silvester – nur „The end“…
Nächst Woche gibt es Robert Zimmermann!
Anschließend folgte ein recht ungewöhnliches Hörspiel. Nix mit sozialistischen Heroen. Eine chronisch untervögelte Beziehungswitwe, auch noch im Schichtdienst tätig, drangsaliert mit ewigen Generve ihren halbstarken Ableger und Töchterchen opponiert gegen alles.
Das Thema war und ist immer wieder aktuell, kann ich täglich live erleben. Im Nachbarhaus besitzt eine tragende Säule der hiesigen Gesellschaft auch zwei Blagen, noch nicht ganz im Alter von „Suse“…