Wer A sagte, sollte auch irgendwann mal B sagen!

Hasi Altmaier sieht keinen Grund für Plan B zu EU-Türkei-Abkommen – weshalb auch. Um einen Plan B zu basteln, müsste ja vorher so etwas wie eine Maßgabe erfolgt sein, z. B. der Plan A, nur bei solchem Ausgangspunkt ließe sich dann anschließend auch irgendetwas improvisieren.
Man betrachte vorher das Photo!
Seine Scheffin, die Frau Kanzlerin, schaut währenddessen mit ihrem selbstgerechten Blick ins Leere, wobei sie scheinbar ihren heimlichen Plan A als Sitzkissen benutzt. Deshalb kann ihr Lieblingsadlatus, der Flüchtlingsdekoordinator Peter Altmaier (CDU, 58, ledig und nach eigener Aussage: sonniges Gemüt und einer kindlichen Freude am Leben) mit strahlendem Vollmondgesicht in die Weltgeschichte hinausposaunen, dass er keinen Anlass sieht, vom Flüchtlingsabkommen zwischen EU und Türkei abzurücken.
Dabei unterliegt alles einem dualen Teamwork! Sie kann ihrer unendlichen Lieblingsbeschäftigung nachgehen und diesen vertrackten Sachverhalt weiterhin aussitzen, während Peti plappernd vom Thema ablenken darf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.