DB

Sonntag, den 27. April, Hbf WOB-City – gegen 19 Uhr
1. Durchsage: ICE… nach Berlin/Südkreuz, Abfahrt 19:05, hat 5 Minuten Verspätung
Wir bitten um Entschuldigung!
2. Durchsage, kurz darauf: ICE… nach Karlsruhe, Abfahrt… hat eine veränderte Waggonreihenfolge, die 1. Klasse befindet sich am Zuganfang. Sämtliche Reservierungen entfallen!
Wir bitten um Entschuldigung!
3. Durchsage, die betraf meinen Zug: IC… nach Berlin/Südkreuz, Abfahrt 19:39, hat 10 Minuten Verspätung
Wir bitten um Entschuldigung!
Alle Durchsagen erfolgten in dem DB-spezifischen Stakkato, nur der letzte Satz klang richtig menschlich
Dabei fiel mir ein, bei den vier Hauptfeinden im Sozialismus handelte es sich um Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Durch den aufopferungsvollen Einsatz der Deutschen Bundesbahn kann nun auch beim letzten Fahrgast so etwas, wie Zonennostalgie aufkommen.

Ein Gedanke zu „DB

  1. Micha

    Waggonreihenfolge – Also rein kombinatorisch betrachtet, müsste die in 1/n! der Fälle doch wenigstens einmal stimmen, oder? Davon abgesehen, bei unserer Reservierung gestern von HH nach Südkreuz hat einfach mal der Waggon Nr. 6 gefehlt. Kommentar Zugbegleiterin: „Auf dem Disblay (sic!) ist aber alles gorrekt“. Ick sach ma so (Sprachliche Eigenartigkeiten scheinen inzwischen auch schon bei mir abzufärben): „Au via!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.