Etwas für das un- oder abkömmliche Lohngesindel – im heutigen IK gefunden

Schon lustig, da versuchte der Gendarm auf Deubel komm raus einen Dienstunfall zu konstruieren, weil er vielleicht im Garten seine Laube fertig bauen wollte und nüscht wars.
Nun überleben Zecken bekanntlich sehr lange, da hilft es vielleicht, für solche Fälle immer einige Blutsauger einstecken zu haben und sie dann auf dem Revier am eigenen Körper freizulassen…
Nachweispflicht
– Ob ein Beamter beweisen kann, dass es sich um einen arbeitsbedingten Unfall handelt, wenn er sich während einer Besenkammernummer (Siehe Bobbele!) Matrosen an seinen Mast holte und deshalb den Kammerjäger konsultierte?

Winterchaos: Schnee und Eis entschuldigen kein Zuspätkommen!
Mancher kann sich bestimmt auf der Arbeitsstelle häuslich einrichten, nebenbei erinnert es an alte Pfadfinderzeiten…
Arbeitnehmer müssen pünktlich zur Arbeit erscheinen- auch bei schlechten Verkehrsverhältnissen.

Wer auch ohne „Zeckenbefall“ – in diesen lausigen Zeiten – an einen „Gesundheitskassen-Urlaubschein“ gelangt ist, oder nächtens in der Firma ausharrt, kann ja mal auf der folgenden Seite herumschnüffeln.
deinmeister digitale delusionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.