UNSER „netter bundesgermansicher Repräsentant des Verfassungsorgans, Onkel Nummer:1“, hat üblicherweise wieder ein Prachtfeuerwerk implodierenden Sprechblasen gezündelt…

Zum Piepen: “Gemeinsam kommen wir durch diese Zeit”
Eine etwas andere Möglichkeit haben doch sämtliche Untertanen*INNEN usw., u.ä. gar nicht!
Vollkommen ungefragt muss man dazu noch die Atemluft mit den vielen zufriedenen Sklaven und tragenden Säulen der Republik, den Idioten, Sadisten und andersartigen Flachzangen teilen. Auch mit Leuten*INNEN usw. u.ä., welche sich irgendwann aus dem Leben verabschieden und freiwillig ihr Leben zurückgeben, oder deren biologische Uhr abgelaufen ist. Darüber hinaus gehören aber auch noch ein Haufen sonst welcher Zeitgenossen*INNEN usw. u.ä. dazu! Frauensleute, darunter, deren herzal­lerliebsten Göttergatten ihre Lebenslichter ausblasen, Massen an flach gefahrenen Verkehrsteilneh­mer*INNEN usw., u.ä., und der großen Minderheit*INNEN usw., u.ä., die mit Hilfe von C2H6O ihr ewiges Heil suchen…
Vielleicht ereignet sich ja nächstes Jahr mal wieder eine legendäre TV-Panne und jene Salbaderei läuft dann nochmals über den Sender. Wie anno Tobak geschehen, allerdings handelte es sich da um eine Neujahrsansprache, wobei in deren Inhaltsleeren sowieso kein besonderer Unterschied zu erkennen ist.
Würde folglich kaum einer bemerken…

Wünsche ein Frohes Fest!
Fresst un sauft nich so ville!

Ein Weihnachtsgruß von Mao Hansdurst, aus dessen Kreuzbergcomic.

Hier noch etwas aus der andersgearteten Karriere von Hansi D., als er noch Parteivorsitzender der KPD/RZ war. Setzte aus meinem Archiv den damaligen Flyer mit deren Parteiprogramm rein!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert