Hanau, zum wievielten Mal in diesem Theater?

Hurra!
Ein 8jähriges Jubiläum, fast auf den Tag genau!
Deshalb ein etwas älterer Schrieb!
Hoffe, dass ich das neuerlich Teil heute noch fertig raffe.
Eigentlich quatsch, denn die entsprechenden Rituale und die implodierenden Sprechblasen sind identisch, man könnte annehmen, einige wurden damals nicht benutzt oder jemand fing sie ein und ließ sie erst heute frei…
– 23.2.2012 – Angela Merkel bittet bei „Gedenkfeier“ um Verzeihung
Nur mal so, was verstehen jene Pharisäer*INNEN usw. überhaupt unter der Begrifflichkeit der Verzeihung?
Scheint sich dabei um eine sehr preiswerte bisexuelle Verbalnutte zu handeln, weil sie liebend gern von allen Geschlechtern(!) in Anspruch genommen wird. Deren breitgefächerten Serviceleistungen darüber hinaus beinhalten, als politisch korrekte Kommunikationskatalysatoren zu fungieren, um die eigentlichen Ursachen der Inanspruchnahme ihrer Liebesdienste, dann bis zur vollkommenen Entfremdung zu kaschieren.
Des Weiteren ist es nebenher erstaunlich einfach – was jetzt folgt liegt allerdings im Sinne der Betrachter – mit Hilfe zusätzlich ausgebuffter Betroffenheitskapriolen, werden aus Opfer dann Täter oder umgekehrt, die Täter augenblicklich als harmlose Opfer präsentiert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.