Etwas über Stubentiger

Wer zu spät kommt, den bestrafen die vorherigen Zeitungsleser.
Manche Leute sind nicht nur zu blöde für das Handling eines großformatigen Druckexemplars, sie benutzen es auch noch als saugenden Ersatzlappen.
So musste heute wieder das Springerblättchen herhalten.
Agenturmeldungen sind sowieso identisch, außerdem öfters auf den Punkt gebracht als im TAGESSPITZEL, alles ist schnelle durchgeblättert und nebenbei dann auch gleich gelesen.
Schade, der Artikel über Zimmertiger kam in der geprinteten Ausgabe wesentlich umfassender rüber, zumal er mehr Infos besaß und die dazu abgelichtete Kreatur für sich spricht.
Wir haben im Nachbarhaus so einen ähnlich aussehenden Dressman, der hätte auch einen attraktiven Distriktbeschäler abgegeben können…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.