Flüchtlingszustrom: Schäuble warnt (vor einer) Eskalation

IMG_6314-äSolche merkwürdigen Sammlungen geistiger Ergüsse von Regierungsmitgliedern nehmen in einem beängstigenden Maße zu. Weshalb der rollende Bufimi, zur blumigen Ausmalung der anhaltenden Völkerwanderung, ausgerechnet eine Schnee- und Eislawine heranzieht, wird wohl immer sein Geheimnis bleiben. Ob die Lawine schon im Tal angekommen sei oder im oberen Drittel des Hanges, wisse er nicht.?! Wie hat er das eigentlich gemeint?
Die Zuwanderung sei ein “Rendezvous unserer Gesellschaft mit der Globalisierung”. Aha! Deshalb wurde den Plebsen nie klargemacht, was eigentlich auf sie drauf zukommt. Oder meint er damit die oberen Zehntausend, denen solcher Art Rendezvous willkommen sind und der Rest bleibt fürs artige Fußvolk, damit die auch etwas davon haben?
Ufc Volker Kauder bestritt einen Kurswechsel in der deutschen Flüchtlingspolitik weg von einer Willkommenskultur. “(Kanzlerin) Angela Merkel hat seit langem eine klare Vorstellung, wie auf die Flüchtlingsbewegung zu reagieren ist, ohne dass es Deutschland langfristig schadet”, welschte er mal wieder in der “Schwäbischen Zeitung” (Donnerstag). “Diese Punkte, die dafür notwendig sind, verfolgt sie konsequent. Ich sehe nicht, dass hier schleichend der Kurs geändert wird.” Welche mäandernde Marschroute ist eigentlich angesagt?
UNSER CDU-Felix kann sich ja im 007ten Himmel der allgegenwärtigen Beschwichtigungslügen sehr behaglich fühlen, wenn er in die geheimen Missionen SEINER Kanzlerin eingeweiht wurde. Das Problem ist aber, dass Millionen arbeitsame EU-Demokraten auch dringend wissen möchten, in welchen Flüchtlingsprojekten ihre sauer verdienten Kröten für viel Jahre sinnlos versickern werden.
Ach so, die Frau Kanzlerin war über Rückkehr zum Dublin-Verfahren nicht informiert, warum sollte dies auch geschehen, kokettiert sie doch mir ihren eigenen klaren Vorstellungen
Vielleicht war die schon lang anhaltende und total verworrene Schose ja der eigentliche Grund, dass Helmut Schmidt nicht mehr leben wollte, weil er das Zerfleddern seines Lebenswerkes nicht weiter ertragen konnte. Darüber werden WIR in der nächsten Zeit auf dem Laufenden gehalten, weil Prof. Dr. med. Heiner Greten, der sich momentan als vermeintliches Klatschweib etabliert, UNS weiterhin auf dem Laufenden halten wird. Möglicherweise werden unter seiner Führung demnächst auch noch spiritistische Sitzungen stattfinden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.