Anfrage an Sender Jerewan, „kann man sich den Coronavirus beim Bumsen einfangen?“ – „Im Prinzip ja, aber warum den so umständlich!“

Bin mir nun fast sicher, dass der BER eher fertiggestellt wird, ehe die neuerliche Pandemie ihren Höhepunkt erreicht hat! Auf der anderen Seite frage ich mich, bei der kulminierenden Hysterie und den dazu erwartenden massenhaften Todesfällen, wird ein Fluchhafen von der Größenordnung dann überhaupt noch benötigt?
Also Eksperten (darunter natürlich 49,99% *INNEN!) ran, Gutachten erstellen und den Bau sofort einstellen! Ohne weitere Probleme könnte dann eine weitere Diätenerhöhungen sofort in Angriff genommen werden, sogar für den gesamtdeutschen Volksvertreterklüngel…
Was sich beim gerade angelaufenen Corona-Event jetzt schon bemerkbar machte, ist die Tatsache, dass es auch mit Hilfe sämtlicher Medien nicht mehr möglich ist, das Rad der bisherigen Pandemie-Erfahrungen, auch nur ein Fitzelchen retour zudrehen.
Die gebeutelten Ostler mussten 30 Jahre warten, um endlich eine Erfahrung zumachen, die ihnen ansonsten schlicht verwehrt worden wäre. Die ganzen Jahre wurden ewig Belege konstruiert, um zu beweisen, dass die Zone nur deshalb abnibbelte, weil sie von Blindfischen regiert wurde. Gut, etwas ist da schon dran! Man schaue sich nun mal um, was UNSERE mediengehypten Führungseliten (!) heutzutage hier anstellen! Worin besteht da der wesentliche Unterschied zum untergegangenen Restreich Deutscher Nation Ost? Die Neufünfländler*INNEN usw. haben den Absturz bereits hinter sich, WIR nun aber noch vor uns. Da können sie in der ehemaligen Zoffjetzone richtiggehend aufatmen, weil sie wiedermal etwas von ihrer ständig erlebten Realität durchleben können, ohne weiteren Schaden zunehmen.Trotz ihrer allumfassenden frühkindlichen Traumatisierung während der kollektiven Töpfchensitzungen.
Nun soll aber niemand annehmen, dass dieses Anweisungschaos nur damit zusammenhängt, dass viele arrivierte Proletenableger mit schlechten Kinderstuben in heutigen Führungspositionen, eigentlich dort nichts verloren haben und nur deshalb ewig versuchen, gegen diesen latent vorhandenen Makel mit untauglichen Selbstinszenierungen gegen anzugehen…

Hier der Rest:
Es wird wohl so sein, dass der Homo Sapiens, evolutionsbedingt doch irgendwann aus dem Tierreich entwich. Statt miteinander einen gemeinsamen Weg zu suchen und dabei die Untertanen zwingend miteinzubeziehen. Legen diese ganz wichtigen Parlamentarier Verhaltensmuster an den Tag, welche an Reaktionen von beliebigen Teppichratten erinnern – aber bitte nicht mit submissiver urination verwechseln – da sie ihre Reviere pinkelnd markieren, um andere zu warnen, hier bin ich alleiniger Schefffff*IN usw.!
Deshalb plappern die Möchtgern-Eliteriche*INNEN usw. auch soviel Blödsinn, denn wer zuerst schwadroniert, der ist immer Sieger!
Jetzt mal eine Frage!
Wie soll ich mit dieser Info umgehen, die da lautet: Friedrich Merz positiv auf Coronavirus getestet
In welcher Verfassung der Typ sich gerade befindet, tot oder lebendig, geht mir arschkalt an meinem verlängerten Rücken vorbei, solange er nicht den Kanzler mimt…
Noch etwas anderes fällt mir ein. Es handelt sich um den Termin, an dem die Volksdrogendealer ihren Stoff wieder ganz legal kredenzen dürfen. Zwei Daten sind mir dafür untergekommen, der 19. und 20. April.
Haben die Rechten ein Glück, können sie deshalb ganz legal den Geburtstag von Adolf dem Gütigen freudig begehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.