Alles soll besser werden – A L L E S ! ! !

Vollkommen richtig erkannt!
Man muss nur ganz fest daran glauben!
Und dabei immer an den berühmten Aufruf vom noch berühmteren Genossen Wolodja Uljanow denken!
Beten, beten nochmals beten!
Als Freigänger hält man es zuhause nicht den ganzen Tag aus, weil ich noch nicht mal Radio oder Glotze anschalten kann. War bereits den ganzen Tag bedient, weil in den 6-Uhrnachrichten das Brüsseler EU-Oberblondchen etwas abließ, wo ich auf der Stelle hätte abreihern können…
Wollte gestern einige Photos vom angesagtem Frohsinn machen, tat es eigentlich auch. Entschloss mich dann doch anders, erstand eine Pulle norddeutsche Gerstenkaltschale und hockte mich verbotenerweise auf eine Bank. Sogar zu dritt! Ist ja so, auch wenn du nicht permanent durch irgendwelche Gotteshäuser mäanderst, irgendein Gott oder Prophet ist immer an deiner Seite, ebenso mein Freund Harvey
Pro Nase kostet dieser Spaß 20 Euronen! Vorher hatte meine Nachbarin mich aufgeklärt, weshalb man soviel Knete dafür blechen müsste. Weil ich durch mein asoziales Verhalten, andere Parkbankkriminelle zu einer verbrecherischen Handlung animieren würde, ohne die 150 cm einzuhalten!!!
Aber erholsam war es nicht, denn laufend huschten Jogger an mir vorbei, mit und ohne Masken.
Das Vermummungsverbot scheint außer Kraft gesetzt zu sein!
Mir fiel dort etwas ein, in den ganz frühen 90ern gab es irgendwo in Köpenick eine sehr witzige Cartoon-Ausstellung, etliche Zeichnungen waren Mumien gewidmet.
Da hocken zwei Scheintote auf einer Parkbank und vor ihnen mehrere Läufer. Wortwörtlich kann ich den Spruch von dem einem Typen nicht mehr wiedergeben, den er zu seinem Nachbarn abließ, er ging ungefähr so: „Ich verstehe die heutige Jugend schon lange nicht mehr! Damals, in ihrem Alter, da bin ich nicht wie ein Blöder durch die Gegend gerannt, ich habe lieber gefickt!“
Vormittags suchte ich im Rechner besagten leyenhaften Spruch, wahrscheinlich ist er einigen Redakteuren wohl doch zu peinlich gewesen.
Suchte dann erst mal Netzstationen, denen Coronax am Arsch vorbeigeht und wurde fündig.
Zwischendurch landete ich immer wieder irgendwie bei der von Leyen. Was ebenso zum Kotzen ist, dass ewig beliebige Mitteilungen hereinflattern, die irgendwie ganz wichtig sein sollen, So erfuhr ich, dass es in Gießen ein Lokalblättchen gibt, natürlich mit Agenturgülle, diesmal von DPA.
Twitter kam auch dazwischen, die zwei Minuten waren für mich fast Folter, für jemand, der bisher noch ein gewisses Informationsbedürfnis besaß, ab heute nicht mehr!
Was sollte das denn, kann mir vorstellen, so echauffierte sie sich immer daheim, vor ihrer hauseigenen gemischten Handballmannschaft. Privat kann sie ja mit ihrer Mutti-Tour machen was sie will, ich kam mir aber wie der Abgänger eines Schwachstromkollegs vor oder eines Freigänger´s aus einer Klapper!
Schließlich fand ich den morgendlichen Text auch noch, ohne Ton gibt er aber nichts her, ist irgendwie alles kastriert…
„Als Europa wirklich füreinander da sein musste, haben zu viele zunächst nur an sich selbst gedacht“, sagte von der Leyen in einer Sondersitzung des Europaparlaments. „Und als Europa wirklich beweisen musste, dass wir keine ›Schönwetterunion‹ sind, weigerten sich zu viele zunächst, ihren Schirm zu teilen.“
Inzwischen habe sich der Trend umgekehrt und die Staaten hätten begonnen, einander zu helfen. „Europa ist wieder da“, sagte von der Leyen. Jetzt komme es auf das weitere gemeinsame Handeln an. „Die Geschichte schaut auf uns“, sagte sie. „Lassen Sie uns gemeinsam das Richtige tun, mit einem großen Herzen, nicht mit 27 kleinen.“
Habe fast fertig, der witzige Schrieb muss aber noch rein: Covid-19, EU-Kommission plant Vorratslager für medizinische Geräte
Aha, die EU-Kommission plant etwas!
Nicht vergessen, deren Galionsfigur ist Uschi!
Bin mir mal wieder nicht sicher, ob ich falsch liege und jemand mit einem hellen Köpfchen (weil er in der Schule einige Jahre am Fenster saß) sich gerade aufraffte und lediglich eine prognostische Planung vorschlug, dass im übernächstem Jahr, wenn dann COVID-20 (Coronavirus SARS-CoV-2) (Aus welchem Grund überhaupt gleich V2?) auf der  Matte steht, wenigstens in der Anfangsphase einiges Zeug vorhanden ist, man denke aber vorsichtshalber an das BER-Stuttgart21 usw. – Syndrom!
Habe nachmittags einige Photos gemacht!
Abschließend ein Link und etwas zum Lauschen, muss mich bei Ż. aus Słubice bedanken, die mir den Link zu jenem interessanten Beitrag zukommen ließ. Er wäre nämlich sonst an mir vorbeigegangen, da ich nie rs2 lausche und schon gar nicht diese unsägliche Plappertasche ertragen kann…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.