Covid-19 sei Dank!

Lese gerade sehr merkwürdige Publikationen…

 

DIE VERBLÖDETE REPUBLIK – 2009 erschienen, in den vergangenen 12 Jahren ist alles noch viel schlimmer gekommen. Wer nun glaubt, dies hätte etwas mit Corona zu tun, derjenige schippert auf einem ganz falschen Dampfer!

STALIN AM HOF DES ROTEN ZAREN, massenhaft mit unbekanntem Bildmaterial bestückt. So sind sie halt gewesen, jene Stare, die ihre Ideologie über Kimme und Korn verkündeten und manchmal auch den entsprechenden Finger krümmten. (874 Seiten)

Sex im Volksmund, Borneman hielt es mit Luther, der dem Volk aufs Maul, sowie in seine Löcher schaute und das entsprechende Drumherum auch nie vergaß, dazu die entsprechenden Sprüche klopfte. Die folgenden Floskel wurde dem wendehalsigen Reformator auch in die Schuhe geschoben, obwohl ich mir wirklich nicht sicher bin, ob sie wirklich von ihm stammte: Warum wichset ihr unter den Tisch, gefallen euch meine Töchter nisch?
Allerdings vermisste ich ein Haufen Begrifflichkeiten aus der blumenreichen Sprache einer gewissen Minderheit der Zone!
Wem das Verkümmern der deutschen Sprache, durch politische Korrektheit und genderfaschistoide Verbalpirouetten mächtig auf die Eier oder Eierstöcke gehen sollte, kann sich mit dem Schmöker köstlich amüsieren und dabei möglicherweise seinen längst vergessenen Erklärungsbedarf wieder auffrischen…

DIE VOLLKOMMENE EHE, selbiges Druckwerk ist allerdings ein Sachbuch, jedoch mit sehr breitgefächerten Betrachtungsweisen, was das vielfältige Drumherum der horizontalen Begebenheiten angehen. Welche bekanntlich in fast alle Lebenslagen mit entsprechenden Verquickungen einhergehen. Bin fast sicher, ein Buch mit solch geschilderter Bandbreite, würde heutzutage gnadenlos der Zensur anheimfallen.
Wenn es so weiter geht, werden die Reste der Menschheit, irgendwann sowieso in Richtung von geschlechtslosen Windbefruchtern mutieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.