Präsentiert sich so ein wagemutiger Kämpe?

Dies glauben doch nur Blindfische die mit Scheuklappen umherirren und gendernde Demokraten, welche sich ihr Buxen mit der Kneifzangen anziehen.
Wie die Jungfrau zu ihrem Kinde kam, ging es der hellroten Partei letzten Wahlsonntag. Als sie in Berlin und auf Bundesebene, fast zufällig einen ziemlich untauglichen rechnerischen Minimaltriumph offeriert bekamen. Den man deshalb fast mit einem Pyrrhussieg gleichsetzen könnte und dessen unvorhergesehener Ausgang mehrheitlich immer noch recht hilflos bestaunt wird…
Der hellrote Ober-Jenosse glaubt an zügige Einigung mit Grünen und FDP.
Bis zum Sanktnimmerleinstag wird er sich traditionsgemäß so verhalten! Man kann jetzt bereits das monotone Rascheln aus dem Willi-Brand-Haus vernehmen. Selbiges Geräusch verursacht eine Bartwickelmaschine aus grauer Vorzeit, auf der im vorausgaloppierenden Gehorsam, schon wieder die ewigen Kompromisse aufgewickelt werden…
Woher nimmt Meister Olaf eigentlich den Glauben an eine zügige Einigung, doch nicht etwa aus dem Hit, dessen Text er bestimmt schon vergessen hat.
Lasse dazu ein Statement vom Evangelisten Markus ab, allerdings wieder aus dem Zusammenhang gerissen: „Wer da glaubet…, der wird selig werden; wer aber nicht glaubet, der wird verdammt werden.“
Wer glaubt, wird selig. Wer auf Gott vertraut, wird das ewige Leben erlangen – Hoffentlich tritt jene Verheißung nicht ein!

Mir fällt etwas anderes ein, Doppelspitzen sind ja bekanntlich ausgelutscht! Wie wäre es denn mit einer Triole? Im Triell haben sich doch die drei Figuren bereits beschnuppern können. Was man auf dem Foto weiß Gott nicht erahnen kann!
Es heißt es doch so schön: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich!
Eine Dreierspitze könnte das angerichtete Chaos gewiss etwas glätten, es gäbe auch farblich etwas her.Wenn hellrot und schwarz die Chlorophyllmarxistin, so als plappernden Quotenleuchtturm, rahmen würden. Annalena (Für mich auch kein Vorname, sondern eine Diagnose!) sollte dann aber auf High Heels erscheinen!
Wenn in Berlin oder im Bund die unsäglichen Genschlinge das Zünglein an der Waage spielen dürfen, wird es letztlich zu einem ausgeprägten Schrecken ohne Ende kommen, wobei ich den Grünen diesen identischen Akt ebenso zutraue.
Den ewig beschworene Reiz einer spannungsgeladenen Entwicklung kann man sich sowieso aus dem Kopf schlagen, denn es wird von Anbeginn grausam werden und Berlin wird dazu wieder eine unsägliche aber glorreiche Vorreiterrolle einnehmen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.