Warme Demontage?

Da scheint sich jemand was bei gedacht zuhaben, als er aus ganz bestimmten Gründen den heißen Abriss in Erwägung zog…
Wette um eine Flasche Gehacktes, man wird die Ursachen des riesigen Knäckerchen nicht finden.
Ganz wichtig waren tagsüber jene Durchsagen, dass die voluminöse Rauchwolke weder für Pflanzen, Tiere noch Menschen in irgendeiner Form schädlich war.
Eine Ausnahme machten nur an- und abfliegende Düsenjets.
Sämtliche „Vorsichtsmaßnahmen“ galten bestimmt nicht den Passagieren, die Airlines hatten wahrscheinlich nur Bedenken, wegen eventuell auftretender Lackschäden an ihrem Fluggeräten…
Nach dem Videoschnipsel zu urteilen, störte es anwesende Amselmännchen wirklich nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.