Nancy Faeser´s hoffnungsfroher Trip der „positiven Umdeutung“ u. ä.

Es existiert ja ein Gutachten, worin Vornamen auf die Bedeutung in ihrem Umfeld abgeklopft wurden, wobei Nancy nicht unter jene Diagnose fällt! Wahrscheinlich waren ihre Eltern aber Hardcorefans von Franky Boy´s Tochter, oder sie mochten aus früheren Zeiten bereits, Neutronen-Ronny`s Gattin ganz besonders. Zur Erinnerung, aus ihrer großen Liebe heraus, sprang für den Angetrauten, dem späteren US-Präsidenten, nach jedem Lifting ihres Konterfeis, eine neue Brieftasche mit heraus…

Frau Minister für rechtsstaatliche Innereien, Heimat und auch Sport, hat sich neuerlich entspre­chend aufgeplustert, will nun auch noch mit der Begrifflichkeit ihres heimatlichen Vaterlandes abrechnen und wirbt für ein recht krankhaft erscheinendes ummodeln der Lebensgrundlage des bundesdeutschen Landstriches.

Immer wieder kommt es nicht nur mir so vor, dass sich überall Leute witzlos in der Politik versu­chen, die wahrscheinlich dem Lieben Gott täglich zu viel Zeit stehlen können und diese irgendwie unter Ulk verbuchen müssen, dafür aber auch noch ein Haufen Kohle einstreichen dürfen. Sich währenddessen ganz schrille Dinge nachhaltig einfallen lassen, um dann sukzessive IHRE grenzen­lose Wichtigkeit den Untertanen pathetisch zu offerieren…

Immer wieder kommt es nicht nur mir so vor, dass sich überall Leute witzlos in der Politik versu­chen, die wahrscheinlich dem Lieben Gott täglich zu viel Zeit stehlen können und diese irgendwie unter Ulk verbuchen müssen, dafür aber auch noch ein Haufen Kohle einstreichen dürfen. Sich währenddessen ganz schrille Dinge nachhaltig einfallen lassen, um dann sukzessive IHRE grenzen­lose Wichtigkeit den Untertanen pathetisch zu offerieren.

Jene verbale Zurschaustellung erfolgt natürlich mit auf die Spitze getriebene Genderei in anmaßen­der politischer Korrektheit. Um sie auf ihren Quotenposten zusetzen, kam ja noch ein raffiniertes demokraturisches Kabinettstückchen hinzu, dafür haben bekanntlich die Seilschaften sämtlicher Parteien den Landeslisten-Schnäppchentisch. Wer eigentlich in seinem Wahlkreis, als unfähig abge­straft wurde, wird deshalb nicht in die Wüste geschickt, kann hintenherum ein weiteres Mal, wie ein Phoenix*IN usw. aus der Asche aufsteigen. Was sind dies überhaupt für Vereine, deren Funktionäre aus Angst, ihre gewohnten Privilegien zu verlieren, keine geläuterten Nachkommen*INNEN usw. heranzie­hen?
Ausnahmen bestätigen manchmal doch die Regel, muss hier als Beispiele unbedingt Philipp Amthor und Kevin Kühnert lobend erwähnen! Bei WIKI (Natürlich mit Vorsicht genießbar) findet man Hin­weise auf ihre glorreichen Politikerkarrieren…
Abschließend lande ich nochmals bei Frau Minister für I.H.u.S.! Zu den folgenden Texten kann sich jeder selbst ein Bild machen, es sei, er bringt die geistige Kondition, ist nebenher so masochis­tisch veranlagt und tut sich dies an…
Hauptsächlich handelt es sich um die ewigen Inhalten von leeren Worthülsen von Betroffenheits-Geseire, welches seit vielen Jahrzehnten immer mal wieder irgendwo hervorgekramt wird, wenn ringsherum das absterbende Gewissen beruhigt werden muss…
Rechtsextremismus “Wer den Staat ablehnt, kann ihm nicht dienen”
Aktionsplan des Innenministeriums Faeser will Rechtsextremismus mit »Prävention und Härte« bekämpfen
Zehn-Punkte-Plan vorgestellt So will Innenministerin Nancy Faeser den Rechtsextremismus in Deutschland stoppen
Nationaler Aktionsplan vorgestellt So will Innenministerin Nancy Faeser den Rechtsextremismus bekämpfen
So emotionslos trägt sie die schriftlichen Machenschaften ihrer Schreiberlinge vor, dass ich manch­mal sogar annehme, sie versteht gar nicht was sie da vorliest. Ebenso einfallslos kommt mir Mada­me ebenso vor, was ihre Kleiderauswahl betrifft. Hatte schon mal gefragt, ob die Farbgebung ihrer Klamotten damit zusammenhängt und es sich um Schleichwerbung für die Telekom handelt, wegen der Magenta-Tönung, oder wenig originell, lediglich eine geschlechtsspezifisch Aussage präsentiert werden soll, deshalb die Weibermischfarbe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.