Archiv für den Tag: 10. Januar 2014

Im Westen nüscht Neues

In der Woche reichte es mir, nun verstehe ich endlich auch, weshalb das Interesse an Politik überall flöten geht.
Stimmt gar nicht!
Eigentlich gingen mir bereits Ende Dezember Flakscheinwerfer des Typs „Varta Volkssturm“ (NDR , Stenkelfeld) an. Damals entblödete sich die ARD doch nicht und begann ihre Nachrichten mit der Meldung, dass es UNSER Schumi im Schnee fertig gebracht hatte, seine kinetische Energie abrupt auf null zu reduzieren. Für solche Bremsaktionen mit Hilfe eines Felsbrösels ist der menschliche Körper nun mal nicht geschaffen – quod erat demonstrandum!
Seit Wochen perpetuieren ähnliche Meldungen in allen Medien und zusätzlich malträtieren mich noch falsche Schlussfolgerungen, ein Problem, was ich seit Kindheitstagen schon mit mir herumschleppe.
Sein Helm war dabei im Arsch gegangen!
Aha, jetzt wird die Firma auf Schadensersatz verklagt.
Nächster Tag – Skibindung versagte!
Seine Anwälte waren scheinbar auf den Dreh gekommen, weil der Herr die Piste verlassen hatte, waren die Gewinnchancen als sehr gering eingestuft worden, aber vielleicht klappt es mit den Bindungen…
– Schließlich sein komatöses 46stes Wiegenfest. Weiterlesen