310 mal werden wir noch wach – dann is´ er da, der revoluzzertach

Im vergangenen Jahr schienen sich die 68er-Wixer eine Schonfrist auferlegt zu haben, bei immer höher steigender Sonne legten sie dann los…
MMIX hat keine 48 Stunden auf dem Buckel und schon werden Breitseiten verballert, wie anno ´14 vor den „Islas des Malvinas“, obwohl besagter Tag noch über 10 Monate entfernt liegt – die Risse in der Mauer, die Schneisen „bei ALDI“.
Auf zwei Seiten viel Weihrauch, natürlich durfte die Maske von Leszek Wałęsa nicht fehlen und Pastor Führer hielt im „Tagesspitzel“, vom 2. Januar, eine lange Predigt.
Heute, gegen halb zwei, nächtens, zog ich mir diesen Artikel ein. Im D-Radio etwas Ähnliches – wie sich herausstellte, für die nächsten 2 ½ Stunden. Zone, Urschleim, 68, Ost und West, ganze Generationen dafür ausgehorcht, bis Ende Ost…
Nach zirka 50 Minuten konnte ich es nicht mehr ertragen und legte mir ein „Weihnachtsgeschenk“ auf.

Special Irish Folk

Special Irish Folk von youtube

West – mit halbem Ohr bekam ich mit, dass der Filius von Arnulf Rating ein witziges Liedchen verzapft hatte – kontra 68 Saisonrevoluzzer und ihrer späteren Etablierung.

Er kam vor einiger Zeit auf die Idee, Opi zum dritten Reich zu interviewen, allerdings etwas spät und war entsetzt, dass sein Pappi über die Vergangenheit seines Erzeugers nichts wusste. Wird wohl irgendeinen Grund haben – folglich Bestürzung.
Ost –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.