Hessischer Finanzminister Dr. Thomas Schäfer (†54) geht nicht mehr einkaufen

Weil er vermutlich sein Leben freiwillig zurückgab.
Schon merkwürdig, was Bouffiers über seinen verblichenen Kronprinzen abließ, will zumindest ich nicht alles glauben! Schon gar nicht, dass er sich Sorgen wegen seiner Untertanen machte. Da kann er ja in die Annalen als Mensch mit einer seltsamen inneren Haltung eingehen. Wäre schon recht merkwürdig, wenn der Mann sich in den letzten Jahrzehnten Sorgen über die Belange seiner Untertanen gemacht hätte…
Möglicherweise hält sich sein zurückgebliebenes Scheffffchen einfach nur an: De mortuis nil nisi bene. Sollte es doch anders sein, dann werden sich die mittlerweile ausgehungerten Medien-Heinze schon auf alles stürzen.
Mal sehen was da noch kommt!
Sehr seltsam finde ich die Tatsachen, dass für meine Begriffe, der hessische MP viel zu schnell vorgeprescht ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.