Berliner Senat will Maskenpflicht scharf kontrollieren und droht mit Bußgel

Darauf freuen wir uns doch!
UNSER Oberdorfschulze hat verdammtes Glück, dass er an der Corona-Malaise so außerordentlich teilhaben kann. Seine momentane Wertigkeit wurde ja durch einen kleinen Umstand, im Oktober letzten Jahres noch etwas erhöht, ihm fiel da noch jener wandernde Vorsitz der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) vollkommen unschuldig in seinen Schoß.
Was er allein in den ersten Tagen des neuen Jahres plappern konnte, hat er für meine Begriffe, während seiner gesamten bisherigen Amtszeit nie fertig bekommen. Allerdings kann ich mich nicht an irgendwelche Dampfplaudereien seinerseits erinnern, die auch nur ein Quäntchen gehaltvoller rüberkamen…
Muss es ihm aber lassen, seine gewichtige Mimik kam dabei immer gut rüber, allerdings muss er noch etwas üben, denn zum körperlichen Einsatz vom verblichenen Parteikollegen, Bruder Johannes, da fehlt ihn noch einiges…
Während der heutigen Abendschau war ich dann doch etwas verblüfft. Micha redete zwar unaufhörlich, sagte dabei nicht allzu viel brauchbares, verzichtete aber fast gänzlich auf seine sonst übliche Schlaftablettementalität.
 – Morgens kam ähnliches bereits übers Radio, dort erfolgte auch noch der Hinweis, bei der gestrigen Zusammenkunft, nahmen auch Pücholochen teil, die wohl an der Erklärung mitgearbeitet hatten.
Merkwürdig, da hockten die wichtigsten Leute dieser Republik 8 Stunden herum, stahlen dem Lieben Gott die Zeit und heraus kam eine schlecht gedrechselte Worthülse mit der üblichen Botschaft. Was daran der Anteil von den auch ganz, ganz wichtigen Nervenklempnern gewesen sein soll, weeß der Deibel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.