wg. Rede Oskar Lafontaines beim 34. Pleisweiler Gespräch usw.

Renegatentum ist seit längerem bereits eine grassierende Pandemie, nicht nur unter bundesger­ma­nischen Politikern!
Zumal er seine heutigen Sprechblasen, gefühlte hundert Jahre, zu spät aufsteigen ließ!
Für unsereins belegt Oskar lediglich eine 180 Grad (Nicht in Celsius oder Kelvin gemessen!Wende! Nun wird es Zeitgenossen und natürlich ebenso auch …INNEN! geben, die der Meinung sind, besser noch gewisse gewan­delte Einsichten kurz vor der Urne, als gar nichts!
Sehe ich allerdings nicht so! Schließlich wurde gerade mit seiner Hilfe, als er längere Zeit den Vortänzer in dem hellroten Haufen spielen durfte, all jene nachhaltigen Voraussetzungen ge­bastelt, an denen dieser Kleingartenverein heute mehr als nur verschnupft kränkelt…

Was versuchten sich nach seinem Weggang für blasse Luschen – Karo 7nen und 8en – in ähnlichen Funktionen und in deren erlauchten Kreisen. Mit der momentan kanzlernden Schlaftablette ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht, wer sich da in dessen unmittelbaren Umgebung bereits die Startlöcher hackt, man will es nicht wahrhaben!
Dabei muss man gar nicht so weit schauen, meine im Moment seinen chlorophyllmaxistischen Hiwi, welcher mit der angekündigte Verstaatlichung des Gasversorgers Uniper, den hiesigen Steu­erzahlern ein überdimensioniertes Kuckucksei offerierte, dass sie nie ausgebrütet bekom­men…
Abschließend zu den drei Links im Text, mehrere Zeilen die allerdings vollkommen aus dem Zu­sam­menhang ge­rissen wurden, hänge sie einfach so an. Die ohne weiteres Drumherum zum lange wabern­den Unbill passen, wie der Arsch auf den Eimer!
Wer nun wissen will, woher sie stammen, soll gefälligst sein Wikipedia-Wissensdurst selber auf­frischen! 

Denk ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
Und meine heißen Tränen fließen…
&
Deutschland, wir weben dein Leichentuch, Wir weben hinein den dreifachen Fluch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.