Lockdown-Verlängerung: Beschluss „unausweichlich“

Wie lange soll jene unsägliche Chose überhaupt noch anhalten?
Nehme mal an, bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag!
Es scheint aber fast niemand zu registrieren, wie alles ringsumher im Arsch geht, aber nicht nur für den Moment, sondern für eine sehr lange Zeit…
Schon faszinierend, wie die zufriedenen Sklaven, fett gefressen bis fast zur Unkenntlichkeit, das tagtägliche Geplapper von beliebigen Probierpolitikern und Eksperten über sich ergehen lassen. Deren verbaler Müll optimal portioniert, von Schmock´s in Medienküchen noch entsprechend aufgearbeitet wird, um uns anschließend damit zu beglücken.
In den heutigen Tagesthemen begann alles mit Mutti und ihrem Gefolge, anschließend durfte der Berliner Oberdorfschulze, den vorher begonnenen Salm wichtigtuerisch vollenden. Sämtliche nichtssagenden Beschwichtigungsnotwahrheiten kamen tröpfchenweise, wie beim Ochsen die Milch.
Diese unendlichen Covid-19-Arien empfinde ich immer als abgefeimte Versuche gehaltloser Gehirnwäschen.
Momentan wird ja der weltweite Markt mit Impfseren überschwemmt, wobei es sich nicht um Schnäppchenangebote handelt, denn auf lange Zeit ist von mehrstelligen Milliardengeschäften auszugehen…
Witzig ist eine andere Tatsache! Wenn man beobachtet, welche Hinterbänkler, Flachzangen, anderweitige Grottenolme, natürlich auch Eksperten, sich an dem etablierten Chaos irgendwie laben dürfen…
Beende mein Betrachtungen mit einem speziellen Engel-Neujahrs-Gruß von Harald Juch!
Wenn dem so wäre, was den Stich betrifft…
O K, die Hoffnung stirbt immer zum Schluss!
Wurde aber zur gestrigen Abendschau wiedermal eines Besseren belehrt.
Dort präsentierte sich UNSERE ahnungslose Gesundheitssenatorin als Kompetenzsimulantin und durfte trotz Knallereiverbot ein Brilliantfeuerwerk ihrer implodierenden Sprechblasen abfackeln.
Wobei die nette Moderatorin ihr helfend zur Seite stand, statt sie festzunageln, gab es lediglich eine Dampfplauderei im üblichen Gefälligkeit-Small-Talk…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.